Weitere Themen:

  • Abgrenzung
  • Mitfühlen ohne Mitleiden
  • Gelassenheit, bei sich und beim Eigenen bleiben
  • vernunftgetragene Entscheidungen in enger Kooperation mit den beteiligten Gefühlen
  • Los-werden oder besserer Umgang mit Ärger, Stress oder anderen starken Emotionen; oder solche Gefühle erst gar nicht zur Belastung werden lasse
  • sich selber verstehen und führen können
  • Optimierung der Kommunikation bzw. des eigenen Umgangs mit starken Gefühlen bei MitarbeiterInnen, KundInnen oder KlientInnen: im Beschwerde-, Konflikt- und Krisenmanagement, oder in einem Beratungs- oder Behandlungssetting
  • Arbeit im Zwangskontext und Umgang mit "Widerstand"
  • privat oder am Arbeitsplatz
  • ... oder ein ganz anderes Anliegen?

 Meine Bücher zum Thema finden Sie auf dieser Seite.